Autor Thema: Gründe für das Ende  (Gelesen 21601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Launcher

  • ALPHA Team
  • *
  • Beiträge: 1.361
Gründe für das Ende
« am: 09.07.09, 18:48 »
Die Newsmeldung habt ihr sicherlich schon gelesen. Hier sollt ihr noch einige Gründe genannt bekommen, wieso wir uns für diesen Schritt entscheiden haben. (Sonst wäre die News doch zu lange geworden)

- Altersmüdigkeit & Größenordnung
Während wir alle aus diesem Team wahrscheinlich dieses Jahr noch mal alles gegeben hätten für eine LAN hat die Verschiebung ins nächste Jahr irgendwie bei uns allen einen Hebel umgelegt. Viele von uns haben jetzt schon weniger Zeit und Interesse als früher, aber diese Verschiebungsarie dieses Jahr hat uns als Team sichtlich genervt, was wiederum dazu führt, dass man sich nicht mehr voll reinhängt.

Daher gehen wir als Team nicht mehr davon aus, dass wir eine LAN mit mehr als 400-500 Mann stemmen können.

- Interessenkonflikte
Ein sehr starkes Argument, was bei unseren Gesprächen gefallen ist, ist definitiv unsere Ausrichtung der LAN. Seit Anfang an wird die ALPHA so gemacht, wie wir eine LAN gut finden. Doch nachrückende Lan-Party-Besucher-Generationen haben mittlerweile eine ganz andere Erwartungshaltung wenn es um das Thema LANs geht. Dieser Erwartung können und wollen wir nicht mehr gerecht werden.

Was für uns eine Lan-Party ausmacht*:
- funktionierendes Netzwerk
- gemeinsam Zocken
- gemeinsam Feiern
- gemeinsam Spaß haben
- kleinere Randturniere (Krökeln z.B.)

Was für uns uninteressant auf der LAN ist*:
- Pro-Gaming
- Turnier oder Geld-Preise
- groß aufgezogenes Rahmenprogramm

*= Das gilt sowohl für uns als Zocker wie auch als Veranstalter.

Oben genannte Punkte gelten übrigens auch, wenn wir uns entscheiden, noch einmal eine LAN (max. 150 Leute) zu veranstalten.

-Kritik & Preise
Mittlerweile haben wir das Gefühl, dass wir die ALPHA nicht mehr für unsere Gäste veranstalten, sondern vorrangig um den Kritikern neues Futter zu liefern. Bei solch einer Größe bleibt Kritik nicht aus, das gehört einfach dazu. Aber die Dimension der Kritik ist von Mal zu Mal größer geworden.

Wer jetzt sagt, dass bei den Preisen auch ein gewisser Standard gerechtfertigt sein MUSS, dem entgegnen wir mit einem klaren NEIN. Dieser Preis war vor allem wegen der Location so hoch. Wer Location-Kosten im 5-stelligen Bereich decken muss kann halt keine niedrigen Preise verlangen. Und diese hohen Preise haben sicherlich auch die Erwartungshaltung vieler Leute in ein falsches Licht gerückt.

Aber um eines ganz klar zu sagen: Wir lieben die Union! Wir haben dort gerne die LAN veranstaltet und wurden auch immer herzlich empfangen und befürsorgt. Nur unter den gegebenen Umständen (gleiche Miete, weniger Zocker) ist die Location für uns leider nicht mehr vertretbar. Auch wenn uns diese Entscheidung richtig weh tut.

Wir wollen eine LAN veranstalten, wo die Leute, die vor Ort sind, wissen, was sie zu erwarten haben. Und wir wissen auch, dass es genügend Gäste gibt, denen die ALPHAs immer gut gefallen haben. Eine rundum gelungene Party ist für uns, dass wir diese Leute glücklich machen. Und wenn wir dafür die Party auf ein Bruchteil verkleinern müssen nehmen wir das gerne in Kauf.


Wenn ihr all diese Gründe (und es gibt noch mehr, aber aus Platzgründen lassen wir die mal weg) nachvollziehen könnt und (trotzdem) weiterhin Lust auf eine Party von uns hättet, dann kann ich nur noch einmal - wie in der News bereits geschrieben - auf den neuen Newsletter verweisen. Sollten wir irgendetwas Neues planen, dann seid ihr auf jeden Fall informiert.


Leute, die bis hierhin gelesen habe sind zum Großteil auch die Leute, die gerne unsere LAN besucht haben. Bei Euch möchten wir uns wirklich noch mal in aller Form bedanken, dass Ihr uns (die ganzen Jahre) supported habt. Vielen Dank!

i.A. des ALPHA-Teams
« Letzte Änderung: 09.07.09, 18:55 von Launcher »

Offline BgM.roxX

  • DIA
  • **
  • Beiträge: 13
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #1 am: 09.07.09, 19:51 »
Ich bin wirklich sehr traurig darüber :( War zwar letztes Jahr das erste mal da, aber von vielen Freunden die schon bei der ersten dabei waren, habe ich immer NUR gutes gehört. Es war lustig, es war spaßig, es war zockerich ^^ und es war familiär. Das Bild hatte ich letzte Jahr auch, und habe mich sehr auf die nächste Ausgabe der ALPHA gefreut. Mein Team und ich wollten unteranderem die Turniere gewinnen :P Aber das nur nebensächlich. Macht auf jedenfall weiter, auch wenn es kleine Sachen werden die nicht unter dem Namen ALPHA fallen. Aber bleibt in Celle und veranstaltet kleine Sachen (100-200) Mann. Das kriegen wir als Community doch hin :)

Nunja, ich lasse mich überraschen, bin aber sehr sehr traurig :(

Gruß und viel Glück ans ALPHA Team!

Offline StormTrooper

  • DIA
  • **
  • Beiträge: 15
    • http://myink.de
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #2 am: 09.07.09, 20:58 »
*schnüff* *heul* *tränenwegwisch*
ICH WILL MEINE ALPHA!
Ihr seit die einzige Lan auf die ich immer gerne gefahren bin, für die ich jederzeit eine 3 (oder einmal sogar fast 8) stündige Autofahrt auf mich genommen hab.
Es sind genau die Punkte die ihr aufgezählt habt, die eine Alpha für mich ausgemacht haben und ich denke, dass ich auch für den meines Teams sprechen kann wenn ich euch sage dass die Location uns fehlen wird.
 *trägt sich dann erst mal in den newsletter ein*

*GER*gl@di@ToR

  • Gast
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #3 am: 09.07.09, 21:32 »
Ich will  :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha:

Oh man, dass doch echt mal richtig richtig doof.

Aber die Gründe kann ich sehr gut nachvollziehen.

Ich hoffe, es wird nochmal was stattfinden und wenn es im kleinen Rahmen ist.

Das dass Forum online bleibt finde ich super, so kann man sich gerade mit den alten  :alpha: - Gängern weiter verständigen, wo man so auf LAN geht.
Würde mich in dem Fall gerade von den Meisterjägern freuen.


Ich wünsche euch in Namen von German Executive Reckless alles erdenktlich Gute für die Zukunft. Bleibt wie ihr seit und lasst von euch hören ihr  :alpha: - Orgas

Offline #meisterjaeger|team-city

  • DIA
  • **
  • Beiträge: 21
    • http://www.clan-meisterjaeger.de
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #4 am: 09.07.09, 22:47 »
Wir wollen auch  :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha:

Eine Legende Stirbt (  :alpha: ), kann man fast schreiben...aber wir sterben nicht...die LANgänger!

Ich finde es persönlich auch sehr schade, war eine sehr gute Location, immer gute Stimmung und man hat immer nette Leute/Orgas getroffen...
Dies gilt natürlich auch für den gesamten Clan #meisterjaeger www.clan-meisterjaeger.de.

Hoffen doch, das es auch mal wieder eine  :alpha: gibt, auch wenn sie in einem kleinerem Rahmen ist...

Wir haben auch extra zur Kontaktaufnahme ein extra Forum Thead bei uns eröffnet...also schaut mal bei uns rein und Textet uns, falls das Forum hier mal nicht mehr gehen sollte...

In diesem Sinne
#mj#team-city
#meisterjaeger|team-city

alias Thorsten

www.clan-meisterjaeger.de
Ich kopiere mal den letzten Satz von *GER*gl@di@Tor:
Wir wünschen euch in Namen von #meisterjaeger alles erdenktlich Gute für die Zukunft. Bleibt wie ihr seit und lasst von euch hören ihr  :alpha:- Orgas

Offline sEIGu

  • DIA
  • **
  • Beiträge: 11
    • http://www.junien.de/
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #5 am: 09.07.09, 22:50 »
Ich bin entsetzt, enttäuscht und traurig.

Mit der Alpha geht ein hervorragendes Team von der Bühne, eine großartige Veranstaltung, die voll im Sinne meiner Einstellung liegt. Ihr wisst, dass ich auch ein ziemlich alter Knochen bin und die eigentlichen Werte dieser Party überaus zu schätzen weiss. Leider scheint es so, dass wir uns selber in weiten Teilen überlebt haben und die nachfolgende Generation irgendwie wert auf andere Dinge legt. Insofern meinen höchsten Respekt vor der Entscheidung, dieses Hobby einfach so ad acta zu legen. Ich selber habe mir auch gesagt: Wenn es eben nicht mehr funktioniert, wenn unsere Idee einer Party keiner mehr haben will, dann lass ich es eben bleiben. Bei euch ist dieser Fall zu früh eingetreten und es ist wirklich bitter, ein solches Juwel der LANparty-Szene zu verlieren. Eure (zweitbeste *hust*) Location ist ein herber Verlust auf der Party-Karte, eure Einstellung und eure Idee wird mir persönlich fehlen.

Die Qualität eurer Lan ist und bleibt unbestritten, ihr könnt euch 11 erstklassige LANs in's Geschichtsbuch schreiben, nehmt das einfach für euch mit und schaut nicht im Gram zurück. Dennoch: Es ist besser zu verbrennen, als zu verblassen (whoaaa!). Vielleicht ist es besser, jetzt und hier den Schlussstrich zu ziehen, anstatt sich mit albernen Aktionen zum Popanz zu machen. Ihr seid ein Stein in der Mosaikgeschichte der Lanparties in Deutschland, noch vor einigen, die sich dafür halten.

Danke für die Alphas, Danke an das Team.

Jetzt geht hin und habt Spaß. Ihr habt es euch verdient.

.oO(verdammt, klingt ziemlch nach einem Nachruf, wa? Ehrlich bin ich nur sauer, dass Redjack kein Freibier mehr raustun muss...)

Offline Feng Shui

  • ENO
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #6 am: 10.07.09, 00:13 »
Ich bin zwar nur einmal dabei gewesen (aus beruflichen und privaten gründen) aber es war einfach nur genial...

... das die orgas keinen bock mehr haben verstehe ich, hätte ich auch nicht und das sie nicht freiwillig nach hilfe fragen ist auch klar, aber ihc bin der meinung mit genügend motivation und genügend leuten die dafür kämpfen sollte man doch das ruder umdrehen können, oder sehe ich das falsch?

... ich glaube wir sollten jetzt als community stark seien und den orgas zeigen, wofür sie sich abquälen!!! kampflos aufgeben ist doch keine alternative für uns GÄSTE !!!!

... und kritik, wie sagen die ärzte so schön, lass die leute reden, das sind doch alles nur leute die nix anderes können als zu nörgeln und das werden die auch einstellen wenn die sehen, was sich in dem wort alpha noch so verbirgt, das ist nicht die veranstaltung, das sind wir, die gäste!!!


aber das wäre nur meine meinung, ich würde mich dafür einsetzen, dass es weitergeht, ich weiß nciht wies mit den anderen ist, aber ich glaube ein wenig arbeit von jedem kann etwas großartiges wie die alpha retten!!!


lg, chris

 :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha: :alpha:

Offline #mj#MadViper79

  • TRIA
  • ***
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
  • Sine metu!
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #7 am: 10.07.09, 04:08 »
so tach erstmal der mad hier von den meisterjaegern,


das sowas schwierig zu stemmen ist ist mir durchaus bewußt da ich in der gastro tätig bin.
meine frage an die orgas ist warum die CL`s der großen clans nicht angeschrieben wurden um diese punkte zu erörtern und eventuell mit außenstehender hilfe zu stemmen.
klar gibt es probleme aber die sind da um gelöst zu werden und nicht zu kneifen. das man sich allein auf sponsoren aus dem gamingbreich nicht verlassen kann sollte vorher klar gewesen sein vorallem bei der momentanen presse.
zur lösung siehe oben.
ich bitte die orgas der alpha mit unserem clan kontakt aufzunehmen bezüglich eines ruhigen gespräches für eine kleinere LAN eventuell auch eine größere also quasi wie sonst den an sponsoren soll es nicht liegen man muss nur wissen wo man hin muss.
fragen die vorab geklärt werden müssten wären zum beispiel welche außendienstler für euren bereich zuständig sind und was für verträge die union mit welcher brauerrei oder was auch immer hat.
also hinsetzen, schreiben und machen.
ich warte auf eure mails.
diese woche bin ich noch komplett bis einschließlich sonntag erst ab 4uhr morgens zu erreichen also geduld wegen meiner antwort aber LÖSUNGEN findet man immer.

also AUF DIE LÖSUNG DIE ALPHA ZU RETTEN.

Gruß #mj#MadViper79 #meisterjaeger

Offline #meisterjaeger|jukka

  • PENDE
  • *****
  • Beiträge: 190
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #8 am: 10.07.09, 07:55 »
Ich bin immer noch fassungslos, wirklich.

Ich könnte hier jetzt auch einen ellenlangen Text schreiben, aber dafür fehlt mir die Kraft  :heuldoch:

Es ist nicht nur schade -> sondern echt bedauerlich das die  :alpha: stirbt - denn eure eigenen Worte, andere Location=KEINE  :alpha:
Zwei Sachen dazu:

1.ich und wir meisterjaeger sind zahlreich auf einer kleineren LAN von euch anwesend - also 20 Plätze sind schon gebucht (macht immerhin 10% bei ner 200er - danke kein Applaus dafür) und ich weiß, das wir fast genau euren Vorstellungen von LANGästen entsprechen, Party (aber nicht zum stören der anderen Gäste, zocken weils Fun bringt, ein bissele Ernst bei den Wars (damit der Ablauf klappt und es auch den Gegnern Spaß macht) und nette Gespräche, FRÜHZEITIG bezahlen, etc. pp

2. Wenn es am Geld mangelt, ich persönlich würde auch 50€ für ne 300er  :alpha: oder so ausgeben !!!

allerdings nehme ich an, das ihr schon alle Möglichkeiten geprüft habt - aber wenn ihr irgendwo gesagt habt - das können wir den Gästen nicht zumuten, versuchts, es gibt halt noch ein paar nicht verweichlichte JungZocker - die Bock auf LAN haben !!!


Ich hoffe wir sehen uns

...yeah yeah always  :alpha:

Offline RavenXX

  • PENDE
  • *****
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #9 am: 10.07.09, 09:33 »
Ist schon wieder der 1. April? Nein... Mist.
Oh man... das sind ja schon wieder erschütternde News...

Erst einmal ist es schön zu hören das die Orgas und ich/wir(NOHler) das selbe Verständnis zum Thema LAN Party haben. Deswegen haben wir bisher wohl keine einzige Alpha ausgelassen. Ich kann da Stormtrooper nur beipflichten... Die Alpha war für uns NOHler, die mittlerweise über ganz Norddeutschland verteilt wohnen, der einzige Termin im Jahr wo man sich mal wieder trifft und zusammenkommt, herum klöhnt und natürlich ordentlich zockt.
Ich werd mich auf jeden Fall in den Newsletter eintragen, ich finde ihr habt immer einen guten 'Job' gemacht.

Gruß
RavenX2
- Team Nordhorn -
Interpunktion und Orthographie des Postings sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

[OPB]Gunnee|UT

  • Gast
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #10 am: 10.07.09, 22:54 »
Ich bin traurig.

Mehr kann ich dazu nicht sagen *tränewegwisch*  :cry:

[OPB]Gunnee|UT

  • Gast
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #11 am: 10.07.09, 23:41 »
Nu hab ich mich ein wenig beruhigt und kann etwas mehr sagen...

Ich kann Euren Frust und die Lustlosigkeit gut nachvollziehen. Anstatt zu heulen will ich Euch allen aber für die vielen Jahre danken, in denen Ihr die Alpha immer zu einem Höhepunkt im Jahr gemacht habt auf den man sich schon monatelang gefreut hat.

Aber nie wieder den alten runninggag im Lanforum "die kleine von der Anmeldung"... nu fang ich doch gleich an zu heulen...  :oops:

Offline flex

  • DIA
  • **
  • Beiträge: 14
    • http://www.copap.de
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #12 am: 12.07.09, 18:35 »
Schade, schade :(

Gerade nach der DEKA und der 2.0 dachte ich eigentlich, dass es nochmal richtig bergauf geht :/
Damit hat nicht nur die Legende " :alpha: " ein Ende, sondern auch die fast 10 Jahre andauernde alljährliche copap-Tour auf LANs im Bereich Celle :(

Tut uns allen einen Gefallen und sagt "niemals nie", was eine mögliche Ausrichtung in Zukunft angeht! ;) Es kommen sicherlich auch wieder bessere Zeiten!

Greetz aus Hannover und Applaus für 11 grandiose und einzigartige LAN-Parties! :)
hirn raus - bier rein.

Offline Feng Shui

  • ENO
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Gründe für das Ende
« Antwort #13 am: 12.07.09, 23:53 »
ich frag mich immernoch, was wir dann mit unseren ganzen angebrochenn projekten für die  :alpha: machen sollen, wir hatten so viel geplant, das kann doch nicht alles für die katz sein  :cry:

Offline [1stLanSAW]Butcher

  • ENO
  • *
  • Beiträge: 8
Verständnis und Trauer
« Antwort #14 am: 13.07.09, 13:11 »
Die Alpha-LAN war meine erste "große" LAN. Daher habe ich da sowieso nur gute Erinnerungen dran  *g*.

Eure Entscheidung ist bestimmt keine einfache gewesen. Ihr habt da mein völliges Verstädnis und meinen Respekt für. Auch denke ich, dass einige LAN-Organistatoren diese Meldung mit einem "Ja, ich versteh sie" Gedanken gelesen haben. Bevor man dahinsiecht sollte man einen Schlussstrich ziehen. Von daher schließe ich mich meinen Vorrednern und ganz besonders Seigu an. Er hat genau die Worte gefunden, die ich auch gesagt hätte.

So ein bisschen Hoffnung darauf, dass sich ein Kernteam in ein ~ zwei Jahren mit "Wir sind zurück" meldet habe ich dann aber doch. Na, mal sehen. Es war eine schöne Zeit. Stressig, laut aber einfach eine GEILE ZEIT. Danke!