Autor Thema: Wie Nerds ihren Lebensunterhalt verdienen  (Gelesen 3006 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Belanur

  • ALPHA Team
  • *
  • Beiträge: 483
  • Geschlecht: Männlich
Wie Nerds ihren Lebensunterhalt verdienen
« am: 22.09.04, 00:00 »
Hier mal was Lustiges aus der gentoo Mailing Liste:

Zitat von: "Irgendwer"

---------------------
Hi,

aus einer alten 586er Linux-Kiste bastelte ich mir eine Fax-Empangsbox mit
0190er Rufnummer. Damit wollte ich zunächst nur den ISDN-Anschluß meiner
Studentenbude finanzieren. Klappte bisher ganz hervorragend, da die
Einnahmen, die sich aus den diversen Fax-Spammern ergeben haben, zumindest
immer die Grundgebühr deckten.

Seit knapp 5 Monaten gibts aber so einen irren Fax-Spammer, der
Erotik-Kataloge versendet. Der Knilch hat wahrscheinlich noch gar nicht
gemerkt, dass er fast jeden Abend seine langen Faxe an eine 0190er-Nummer
versendet, denn eine Übertragung eines kompletten Kataloges dauert schon mal
4 Stunden, wie mir die isdn.log meiner Linux-Kiste verrät.

Bisher wurden mir die erreichten Gebühren von durchschnittlich 400 EUR
monatlich anstandslos von meinem 0190-Provider ausbezahlt. Fand ich ja ganz
nett  :-)


Ideen muss man haben :P

aiK

  • Gast
Wie Nerds ihren Lebensunterhalt verdienen
« Antwort #1 am: 22.09.04, 00:48 »
rofl.. das bringt mich WIRKLICH auf ideen :-)

Offline ganda|f

  • ALPHA Team
  • *
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.clankiller.de
Wie Nerds ihren Lebensunterhalt verdienen
« Antwort #2 am: 22.09.04, 08:38 »
:o

Ideen muss man haben.  8)
System.out.println(" [ http://www.clankiller.de ] " );

Offline [LoRd]Bionix

  • PENDE
  • *****
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.bionix-it.de
Wie Nerds ihren Lebensunterhalt verdienen
« Antwort #3 am: 22.09.04, 17:43 »
respekt an den nerd/freak/geek :D
Clan: "Lamer or Real deed"